Videos

Das Arbeitsfeld der Kinaesthetics-Trainerin auf einer Intensivstation für Frühgeborene

Entwicklungsförderung durch Optimal Handling

Die Kinaesthetics-Trainerin gibt Einblick in den Alltag einer Intensivstation für Frühgeborene und kranke Neugeborene. Sie zeigt die Bedeutung einer angepassten Bewegungsunterstützung (Optimal Handling) für die Entwicklung des Kindes auf -- einer Aufgabe der spezialisierten Fachkräfte auf der Intensivstation. Die Kinaesthetics-Trainerin nimmt mit ihrer Kompetenz auch eine zentrale Rolle bei der Begleitung der Eltern und KollegInnen ein.

 mqdefault

 

 

 

 

Lernprozesse kontinuierlich begleiten

Erfahrungen im Klinikum Ludwigsburg

Der Film beschreibt die Erfahrungen eines Klinikums, in dem schon seit vielen Jahren mit Kinästhetik die Pflegeberatung durchgeführt wird.

Kinaesthetics/Kinästhetik bietet ein handlungsorientiertes Lernangebot für den Alltag. So kann die Eigenaktivität und Selbstkompetenz der Klienten in alltägliche Pflegehandlungen individuell angemessen unterstützt werden.

 

 

 

    

Filmbesprechung

Kinaesthetics-Fachtagung Leipzig 2015

Sr. Liliane Juchli

Sr. Liliane Juchli ist eine der bedeutendsten Pflegepionierinnen im deutschsprachigen Raum. Mit dem nach ihr benannten Pflege-Lehrbuch und dem Modell der „Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) hat sie die Pflegepraxis nachhaltig beeinflusst. Sie betont, dass sie die ATL als Bestandteil eines ganzheitlichen Pflegemodells versteht und dass Pflege nur professionell sein kann, wenn die Pflegende anerkennt: „ich pflege als die, die ich bin“.
Sr. Liliane Juchli gehört zu den ersten Autorinnen, die das Potential von Kinaesthetics (Kinästhetik) erkannt und in ihren Pflegebüchern darauf verwiesen hat. Schon 1992 hat sie auf die Gefahr hingewiesen, dass in der entstehenden Gesundheitsindustrie die Gefahr besteht, die achtsame Begegnung mit dem Menschen aus dem Auge zu verlieren.
Sr. Lilianes engagiertes Auftreten ermutigt Pflegende dazu, immer wieder neu zu reflektieren: Wie gehe ich auf den Menschen zu? Was macht das menschliche Leben aus?
Die achtsame Begegnung mit dem Menschen bildet die Basis einer professionellen Pflege.

mqdefault

 

 

 

 

Filmbesprechung